News




Grundsteuererlass bei Mietausfällen in 2019

Grundsteuererlass bei Mietausfällen in 2019 | Bei erheblichen Mietausfällen in 2019 kann unter gewissen Voraussetzungen ein teilweiser Erlass der Grundsteuer beantragt werden – allerdings nur noch bis zum 31.3.2020. Voraussetzung ist eine wesentliche Ertragsminderung, die der Steuerpflichtige nicht zu vertreten hat. Diese liegt vor, wenn der normale Rohertrag um mehr als die Hälfte gemindert ist. Ist dies ...

Rückführung des Soli ist beschlossen

Rückführung des Soli ist beschlossen | Am 29.11.2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Rückführung des Solidaritätszuschlags 1995 beschlossen. Die vom Bundesrat gebilligte Rückführung des Solidaritätszuschlags ab 2021 ist während des Gesetzgebungsverfahrens auf Kritik gestoßen. Denn die Ergänzungsabgabe entfällt nur für rund 90 % der heutigen Zahler vollständig. Für weitere 6,5 % entfällt der Zuschlag zumindest in Teilen. ...

Belegausgabepflicht ab 01.01.2020: Finanzverwaltung wird keine Bußgelder verhängen

Belegausgabepflicht ab 1.1.2020: Finanzverwaltung wird keine Bußgelder verhängen | Ab dem 1.1.2020 muss jedem Kunden ein Beleg ausgehändigt werden. Der Kunde entscheidet dann eigenständig darüber, was er mit dem Beleg macht. Dies gilt sowohl für größere Unternehmen als auch für „den Bäcker an der Ecke“, der einem Kunden Brötchen verkauft. Die Finanzverwaltung hat aber nun darauf hingewiesen, ...

Steuertermine März 2020

Steuertermine März 2020 Fälligkeit Dienstag, 10.03.2020 Lohn- und Kirchenlohnsteuer Umsatzsteuer Einkommensteuervorauszahlung I/2020 Körperschaftsteuervorauszahlung I/2020 Ablauf der Schonfrist Freitag, 13.03.2020 Lohn- und Kirchenlohnsteuer Umsatzsteuer Einkommensteuervorauszahlung I/2020 Körperschaftsteuervorauszahlung I/2020 Hinweis Die 3-Tages-Zahlungs-Schonfrist gilt nur noch bei Überweisungen, nicht bei Barzahlungen und Scheckzahlungen.

Europäische Mehrwertsteuerreform: Änderungen für international agierende Unternehmen

Europäische Mehrwertsteuerreform: Änderungen für international agierende Unternehmen | Ab 1.1.2020 treten die sogenannten Quick Fixes zur Mehrwertsteuer in Kraft. Bis zur Einführung des endgültigen Mehrwertsteuersystems in der Europäischen Union (EU) soll dadurch insbesondere der innergemeinschaftliche Warenhandel vereinfacht und weiter harmonisiert werden. Die Umsetzung der EU-Vorgaben in deutsches Recht muss bis zum Jahresende 2019 erfolgen. Das Bundesfinanzministerium hat ...

DATEV


 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen