News




Steuertermine August 2019

Steuertermine August 2019 Fälligkeit Montag, 12.08.2019 Lohn- und Kirchenlohnsteuer Umsatzsteuer Donnerstag, 15.08.2019 Gewerbesteuer Ablauf der Schonfrist Donnerstag, 15.08.2019 Lohn- und Kirchenlohnsteuer Umsatzsteuer Montag, 19.08.2019 Gewerbesteuer Hinweis Die 3-Tages-Zahlungs-Schonfrist gilt nur noch bei Überweisungen, nicht bei Barzahlungen und Scheckzahlungen.

Pkw-Privatnutzung: Besondere Herstellerliste für Listenpreis nicht maßgebend

Pkw-Privatnutzung: Besondere Herstellerliste für Listenpreis nicht maßgebend | Bei der Ermittlung der Privatnutzung eines betrieblich genutzten Fahrzeugs wird oft die Ein-Prozent-Regel angewandt. Das heißt: Der Privatanteil wird mit monatlich 1 % des Bruttolistenpreises des Pkw im Zeitpunkt der Erstzulassung ermittelt. Bislang war offen, welcher Listenpreis heranzuziehen ist, wenn mehrere Preislisten vorliegen. Dies hat der Bundesfinanzhof nun geklärt: ...

Zoll deckt mehr Mindestlohnverstöße auf

Zoll deckt mehr Mindestlohnverstöße auf | Der Zoll hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Verstöße gegen das Mindestlohngesetz aufgedeckt. Die Zahl ist von 1.316 Fällen in 2015 auf 6.220 Fälle in 2018 gestiegen (davon 2.744 Fälle von Mindestlohnunterschreitungen). Dies teilte das Bundesfinanzministerium mit. | Beachten Sie | Nach einem Gesetzentwurf soll die zuständige Sondereinheit beim Zoll durch zusätzliche Befugnisse und mehr ...

Lohnsteuer-Ermäßigung 2019: Anträge ab sofort möglich

Lohnsteuer-Ermäßigung 2019: Anträge ab sofort möglich | Arbeitnehmer können ihr monatliches Nettoeinkommen selbst beeinflussen und müssen nicht bis zur Abgabe der Einkommensteuererklärung warten. Mit dem Vordruck „Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung 2019“ können sie die Berücksichtigung ihrer individuellen Verhältnisse bereits beim Lohnsteuerabzug durch einen Freibetrag, der wahlweise für ein oder zwei Jahre Gültigkeit hat, beantragen. Dies ist seit dem ...

„Ehe für alle“: Gilt der Splittingtarif rückwirkend bis 2001?

„Ehe für alle“: Gilt der Splittingtarif rückwirkend bis 2001? | In 2017 ist das Eheöffnungsgesetz („Ehe für alle“) in Kraft getreten. Es könnte Partnern einer eingetragenen Lebenspartnerschaft die Möglichkeit bieten, rückwirkend ab 2001 die Zusammenveranlagung durchzusetzen. Ein Ehepaar hat vor dem Finanzgericht Hamburg zumindest einen Etappensieg errungen. Letztlich entscheiden wird aber der Bundesfinanzhof im Revisionsverfahren. | Sachverhalt: Die Steuerpflichtigen hatten ...

DATEV


 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen